Projekt Beschreibung

Aus unserem Archiv

NABU-Dialogforum „Klimaschutz“

Der Naturschutzbund hat 2010 ein Dialogforum „Klimaschutz im Gebäudebestand“ gegründet. Gemeinsam mit seinen Unternehmenspartnern setzt sich der NABU ein für

  • wirksame Maßnahmen für mehr Klima- und Ressourcenschutz vornehmlich im Gebäudebestand
  • fachlichen Austausch und Kontakte zwischen den Unternehmens­partnern, zur Wissenschaft und in die Politik
  • die Mitgestaltung gemeinsamer Rahmenbedingungen für Klima- und Ressourcenschutz im Gebäudemarkt

Das Dialogforum besteht aus etwa 25 Beteiligten. Engagierte Unternehmen, Interessenverbände wie Mieterbund oder Haus und Grund, Ministerien und Behörden und Wissenschaftler erörtern Themen wie

  • Standortbestimmung für den Klimaschutz im Gebäudebestand
  • Finanzielle Förderung der energetischen Gebäudesanierung
  • Information und Beratung von Hauseigentümern

IKU ist für die Konzeption der Veranstaltungen, für metho­dische Aspekte und für die Moderation verantwortlich.

Die Treffen sind ergebnisorientiert. Am Folgetag informiert der NABU die Presse über die Ergebnisse. Die Empfehlungen des  NABU und seiner Unternehmenspartner sind auf der Homepage des NABU zu finden.

Link zum NABU-Dialogforum „Klima- und Ressourcenschutz im Gebäudebestand“

Ansprechpartner ist Dr. Frank Claus