Projekt Beschreibung

Aus unserem Archiv

Köln baut Stammstrecke der S11 aus

Der Großraum Köln braucht einen Ausbau der S-Bahn, das derzeitige S-Bahn-Netz wird dem Anspruch an eine metropolengerechte Mobilität nicht gerecht. Um die S-Bahn für die Verkehrsströme der Zukunft zu rüsten, erfolgt in einem ersten Schritt der Ausbau der Stammstrecke S 11. Dazu sollen neue Haltepunkte geschaffen und bestehende ausgebaut und die Strecke zwischen Köln-Dellbrück und Bergisch Gladbach zweigleisig ausgebaut werden. Die Arbeitsgemeinschaft CP Compartner, IKU und Zebralog hat die Aufgabe, die laufende Vorplanung kommunikativ zu begleiten, um Stakeholder und die betroffenen Bürgerinnen und Bürger frühzeitig zu informieren und in den Planungsprozess einzubeziehen.

Die Arbeitsgemeinschaft hat dazu in enger Abstimmung mit dem Nahverkehr Rheinland, dem Landesverkehrsministerium NRW und der DB NETZ AG als Bauherr ein integriertes Kommunikations- und Beteiligungskonzept entwickelt. Im Vorfeld haben wir dazu Sondierungsgespräche geführt und daraus ein Beteiligungskonzept entwickelt, welches auf einer Akteurskonferenz öffentlich vorgestellt wurde und damit in die Umsetzung gehen kann.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es auf der Internetseite zum Ausbauprojekt der S-Bahn in Köln.

Ansprechpartner ist Marcus Bloser

November 2017