Projekt Beschreibung

Aus unserem Archiv

Naturschutzgroßprojekt LIK.Nord im Saarland

Der Zweckverband Landesindustriekulturerbe Nord im Saarland (LIK.NORD) hat in dem bundesweiten Wettbewerb idee.natur Fördermittel des BMU und des Bundesamtes für Naturschutz gewonnen, um ein Naturschutzgroßprojekt in einer altindustriellen und städtischen Region durchzuführen. IKU hat für den Prozess zur Aufstellung des Pflege- und Entwicklungsplanes (PEPL) im Auftrag des saarländischen Umweltministeriums ein integriertes Dialog- und Kommunikationskonzept erstellt. In den Jahren 2011-2012 haben wir die Entwicklung des PEPL in vier Landschaftslaboren der ehemaligen Bergbauregion mit der Konzeption und Moderation von Dialogkreisen, Nutzerforen, Infoveranstaltungen und Bürgerversammlungen begleitet. Es ging darum, die Menschen vor Ort bei der Entwicklung des Naturschutzgroßprojektes einzubinden, Lösungen für Konflikte zu finden und zum Mitmachen zu bewegen.

Ansprechpartner ist Andreas Kleinsteuber