Projekt Beschreibung

Aus unserem Archiv

Können wir noch Großprojekte?

Unter diesem Titel veranstaltete der Landesverband Bremen des VDI am 2. März eine hochkarätig besetzte Veranstaltung mit über 120 Teilnehmern, bei der auch Regierungschef Jens Böhrnsen, Bausenator Dr. Joachim Lohse und VDI-Direktor Ralph Appel sprachen. Anlass war die neue Richtlinie VDI 7000 zur frühen Öffentlichkeitsbeteiligung.

Dass sich der frühzeitige Dialog im Vorfeld von Genehmigungsverfahren lohnt, zeigten lokale und zugleich brisante Beispiele. Ob es um die Standortsuche eines neuen Offshore-Terminals oder die Ansiedlung eines IKEA-Möbelhauses im Landschaftsschutzgebiet geht: Die Fülle praktischer Beispiele zeigte eindrucksvoll, welche Vorteile dieses Vorgehen für die Vorhabenträger hatte, aber auch welche Grenzen solchen informellen Dialogverfahren innewohnt. Die anschließende Podiumsdiskussion machte deutlich, dass es bei einer neuen Dialog- und Planungskultur immer auch darauf ankommt, dass jeder ein wenig über den Tellerrand schaut und eine ernsthafte Konsenssuche betreibt.

IKU hat den VDI bei der Konzeption der Veranstaltung beraten, unser Kollege und Dialoggestalter Marcus Bloser hat sie moderiert.

Ansprechpartner ist Marcus Bloser