Projekt Beschreibung

Aus unserem Archiv

Forum Energiewende – der Norden packt’s an

Die EWE AG – fünftgrößter Energieversorger Deutschlands – erarbeitet mit Bürgerinnen und Bürgern Ideen zur Gestaltung der Energiewende. Das Unternehmen hat mit dem „Forum Energiewende“ eine Plattform geschaffen, bei der die Menschen ihre Ideen und Vorstellungen einbringen können, wie die Energiezukunft in ihrem Lebens- und Arbeitsumfeld gestaltet und vorangebracht werden kann. Dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt, jede Idee ist willkommen.

Das Forum Energiewende setzt sich ehrgeizige Ziele. Es möchte die Kräfte in der Region bündeln und Ideen und Projekte mit regionaler Wirkung voranbringen.

Das Forum findet an neun Orten statt. Dort werden bis zu fünf Projektideen entwickelt, für die Umsetzungspartner gewonnen werden. Erster Schritt ist in jeder Teilregion eine „Ideen-Werkstatt“, bei der die Teilnehmenden Ideen entwickeln, diskutieren und sich auf die Vielversprechendsten einigen. Begleitet wird die Ideen-Werkstatt von einer Ausstellung, die Hintergrundinformationen bereit hält und Projektideen zeigt.

Die Ideen werden im nächsten Schritt von einem regionalen „Auswahlteam“ sondiert. Es prüft die Umsetzungsmöglichkeiten, eventuelle Doppelungen mit bestehenden Projekten, aber auch mögliche Synergien mit anderen Aktivitäten. Die Mitglieder des Auswahlteams – fünf Personen, die in der Region gesellschaftlich, politisch und wirtschaftlich verankert sind – einigen sich auf fünf Projektideen, die umgesetzt werden sollen.

Bei der Ideen-Börse stellt das Auswahlteam die fünf Projektideen vor. Zielgruppe der öffentlichen Ideen-Börse sind vor allem potentielle Umsetzer aus Wirtschaft und Politik. Nach der Ideen-Börse nehmen Umsetzungsteams ihre Arbeit auf. Sie überlegen, wie sie die Ideen realisieren können, welche Ressourcen sie selbst einbringen und wessen persönliche und finanzielle Unterstützung sie benötigen.

Wir haben – im Auftrag der vom Hoff Kommunikation GmbH – an der Konzeptionierung des Forums Energiewende mitgewirkt und moderieren die Ideen-Werkstätten und die Projekt-Börsen in Bremervörde, Cloppenburg, Bad Bederkesa, Delmenhorst, Oldenburg, Tostedt, Papenburg, Varel und Wittmund.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ansprechpartner sind Bianca Bendisch und Jürgen Anton